Die Nachbehandlung der abreibung

 

  • Ob und warum du nach einer medikamentösen Abtreibung einen Ultraschall brauchst.

    Wenn du keine Symptome für eine der Komplikationen hast, ist es nicht notwendig einen Ultraschall nach der Abtreibung durchführen zu lassen. Mit einem Ultraschall kannst du jedoch auch schon wenige Tage nach der Einnahme der Medikamente feststellen, ob die Schwangerschaft beendet ist, ganz… Mehr dazu »

  • Benötigst du eine psychologische Beratung/ Begleitung nach einer Abtreibung?

    Die meisten Frauen benötigen keine psychologische Hilfe nach einer Abtreibung. Reuegefühle nach einer Abtreibung sind eher selten. In der Regel ist die häufigste emotionale Reaktion nach einer Abtreibung das Gefühl von Erleichterung. Gefühle von Schuld, Traurigkeit oder Verlust sind üblich aber… Mehr dazu »

  • Erhöht die medikamentöse Abtreibung das Risiko von Brustkrebs?

    Nein, die induzierte Abtreibung erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit der Frau, Brustkrebs zu entwickeln.
    Mehr dazu »

  • Wirst du nach einer medikamentösen Abtreibung schwanger werden und Kinder bekommen können?

    Eine medikamentöse Abtreibung hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, in der Zukunft Kinder zu empfangen und zu gebären. Solltest du momentan nicht schwanger werden wollen, ist es wichtig, adäquate Verhütungsmittel zu verwenden, sobald du wieder mit sexuellen Beziehungen beginnst. Die Risiken sind… Mehr dazu »

  • Wann kannst du nach einer medikamentösen Abtreibung wieder sexuellen Beziehungen haben?

    Es ist am besten, vier bis sieben Tage nach der Einnahme von der Medikamente zu warten, um wieder sexuelle Beziehungen zu haben. Unmittelbar nach der Abtreibung kann der Gebärmutterhals leicht geöffnet sein, und es besteht ein größeres Risiko zu einer Infektionen, wenn du während dieser Zeit… Mehr dazu »

  • Ab wann kannst du nach einer medikamentösen Abtreibung wieder schwanger werden?

    Obwohl deine Menstruation einige Wochen nach der Abtreibung möglicherweise noch nicht eintritt, kannst du nach der Abtreibung trotzdem jederzeit deinen Eisprung haben und somit fruchtbar sein. Das bedeutet, dass du sofort wieder schwanger werden kannst, auch wenn du noch leichte Blutungen hast. Mehr dazu »

  • Wie kannst Du eine zukünftige ungewollte Schwangerschaft verhindern?

    Etwa 85% der sexuell aktiven Frauen, die keine Verhütungsmittel verwenden, werden innerhalb eines Jahres schwanger. Eine Frau kann während des Stillens, ab etwa 10 Tagen nach der Geburt und sogar während der Menstruation schwanger werden. Der Rückzug des Penis vor der Ejakulation und die… Mehr dazu »