Wie kannst du sicherstellen, dass deine Abtreibung erfolgreich verlaufen ist?

 

Eine medikamentöse Abtreibung ist dann erfolgreich abgeschlossen, wenn sich die Schwangerschaft nicht mehr weiter entwickelt, sie vom Körper ausgeschieden wird und keine zusätzliche medizinische Versorgung notwendig ist. Untersuchungen haben gezeigt, dass 99,5 Prozent der Frauen, die in den ersten neun Wochen ihrer Schwangerschaft eine Abtreibung mit Mifepriston und Misoprostol durchführen, eine erfolgreiche Abtreibung erfahren, die ihre Schwangerschaft beendet. Nur drei Prozent der abtreibenden Frauen benötigen zusätzliche medizinische Versorgung. Bei 97 Prozent der Abtreibungen werden alle Überreste der Schwangerschaft vom Körper der Frauen auf natürliche Weise und ohne zusätzliche medizinische Intervention ausgeschieden. Es ist sehr wichtig, zu verstehen, dass eine Abtreibung ein Prozess ist. Die Gebärmutter benötigt Zeit, sich komplett zu entleeren und die Abtreibung komplett abzuschliessen. Es ist normal, dass in der Regel die Blutung und Ausscheidung von Resten des Gewebes zwei bis drei Wochen oder auch länger andauern kann. Jeder Körper ist anders und benötigt seine eigene Zeit.

Wenn du extreme Schmerzen, anhaltende starke Blutungen, abnormalen vaginalen Ausfluss oder Fieber haben solltest, kann dies ein Anzeichen für Komplikationen sein und du solltest medizinische Hilfe aufsuchen. Solltest du nach der Einnahem der Medikamente Zweifel haben, ob die Abtreibung erfolgreich war, kannst du eine/n Arzt/ Ärztin aufsuchen und einen Ultraschall durchführen lassen.

Viele Frauen spüren es, wenn und wann die Abtreibung erfolgreich ist. Sie spüren die Abnahme der Symptome der Schwangerschaft (Übelkeit, empfindliche Brüste, Harndrang, etc.) oder können an den Ausscheidungen erkennen, dass die Abtreibung funktioniert hat. Mit einem Ultraschall innerhalb weniger Tage nach der Abtreibung, kannst du fest stellen, ob die Medikamente wirksam waren und die Schwangerschaft beendet wurde. Am besten ist es nach der Anwendung von Mifepriston 10 Tage zu warten, um einen Ultraschall durchführen zu lassen, da nur 23 Prozent der Abtreibungen nach sieben Tagen vollständig abgeschlossen sind. 71

Der Urin Schwangerschaftstest für zu Hause kann erst drei Wochen nach der Einnahme der Medikamente durchgeführt werden, da sich die Hormone der Schwangerschaft noch ungefähre drei Wochen im Körper befinden. Ein Test durch Urin der innerhalb der ersten drei Wochen nach der Abtreibung durchgeführt wird, kann deshalb zu einem unzuverlässigen, falschen (positiven) Ergebnis führen. Dein Körper kann die Zeit mehrerer Tage oder Wochen oder bis zur nächsten Menstruation benötigen, um das Blut und Gewebsreste der Abtreibung vollständig auszuscheiden. Der Ultraschall zeigt an, ob und was (Gewebsreste) sich noch in der Gebärmutter befindet. Einige Ärzte/ Ärztinnen empfehlen eine Absaugung/ Vakuumabsaugung, aber wenn dein Körper keine Schmerzen oder Fieber oder sonstige Anzeichen einer Infektion aufweist, ist es besser zu warten und deinem Körper die Zeit zu geben, die er für die vollständige Ausscheidung der Reste von Gewebe benötigt. Eine Vakuumabsaugung ist ein invasiver Eingriff, der Risiken bergen und schmerzhaft sein kann.