Woher weisst du, dass deine Schwangerschaft weiterhin besteht und sich entwickelt?

 

Eine anhaltende Schwangerschaft ist eine, die sich weiter entwickelt trotz Einnahme von Mifepriston und Misoprostol. In diesem Fall ist die Abtreibung völlig fehlgeschlagen und die Person ist weiterhin schwanger. Selbst wenn Blutungen einsetzen, kann es sein, dass deine Schwangerschaft andauert. Die Blutungen allein sind kein Hinweis dafür, dass deine Abtreibung erfolgreich und vollständig verlaufen ist. Wenn die sogenannte Symptome der Schwangerschaft wie Brustschmerzen, Übelkeit andauern, kann es sein, dass die Schwangerschaft fortbesteht und sich weiter entwickelt.

Du solltest innerhalb einer Woche nach der Einnahme der Medikamente einen Ultraschall machen lassen oder drei Wochen später einen Schwangerschaftstest durchführen, um zu bestätigen, dass die Abtreibung erfolgreich war und die Schwangerschaft beendet und die Reste ausgeschieden sind. Die meisten Schwangerschaftstests, die drei Wochen nach der Abtreibung durchgeführt werden, geben ein zuverlässiges Ergebnis. Es ist notwendig, bis zu drei Wochen nach der Einnahme der Medikamente zu warten, da die Schwangerschaftshormone noch im Körper bleiben und diese fälschlicherweise ein positives Ergebnis anzeigen können. Wenn Du von einer anhaltende Schwangerschaft betroffen bist, nachdem Sie eine medikamentöse Abtreibung durchgeführt hast, kannst du versuchen, die medikamentöse Abtreibung zu wiederholen oder eine chirurgische Abtreibung durchführen zu lassen. Obwohl das Risiko sehr gering ist (weniger als 1/1000), kann Misoprostol das Risiko von fetalen Missbildungen erhöhen. Wenn möglich, empfehlen wir Frauen mit anhaltenden Schwangerschaften nach der medikamentösen Abtreibung, eine chirurgische oder medizinische Abtreibung vorzunehmen, um die Schwangerschaft zu beenden.14